· 

Stiften von Figuren

Stiften-Miniatur-Werkzeug

Es empfiehlt es sich große bzw. schwere Miniaturen vor dem Anbringen auf der Base zu stiften. Das ganze ist relativ simpel und wir möchten euch anhand einer Zinnfigur zeigen wie es funktioniert

 

Benötigte Werkzeuge:

-Seitenschneider

-Skalpell

-Feile und Schleifpapier

-Handbohrer

-Büroklammer

-Sekundenkleber

 

Alternativ zum Seitenschneider kann auch eine feine Metallsäge verwendet werden.

Anstelle der Büroklammer ein stabiler Draht.

Zunächst entfernt man vorsichtig die Zinn-Base der Miniatur. Und mit vorsichtige meinen wir vorsichtig. Immer daran denken, Zinn ist ein sehr weiches Material. Und eine Figur ohne Füße sieht die Miniatur am Ende wahrscheinlich komisch aus.

stiften-Miniatur-mit-Base

Entfernt am Anfang nicht zu viel der Base. Das erhöht das Risiko von Verlusten.

stiften-Miniatur-ohne-Base

So ist es vollkommen  ausreichend. Den Rest erledigt ihr anschließend mit Feile und Schmirgelpapier.


Miniatur-feilen-stiften

Nach dem die Zinn-Base grob mit dem Seitenschneider entfernt wurde, muss sie nur noch glatt gefeilt werden.

 

Hierbei sollte erst ein Feile mit grober Körnung benutzt werden. Im Beispiel der Zinnfigur könnt ihr auch eine Metall-Feile verwenden. Bei Kunststoff oder Resin empfiehlt sich eine Modellbau-Feile. Die Abschlussbeiten erledigt ihr anschließend mit einem feinen Schleifpapier. Nach Abschluss der Arbeiten sollte die Miniaturen alleine stehen können. Allerdings kommt es hierbei auch stark auf die Gewichtsverteilung der Mini an.

Zum Abschluss werden mit dem Skalpell kerben an den zu stiftenden Stellen geritzt. In unserem Beispiel sind dies die Unterseiten der Füße. Bei knienden Miniaturen kann es aber auch Knie oder Unterschenkel sein. 

Anschließend bohrt ihr mit dem Handbohrer ein ca. 3mm tiefes Loch als Führung dient hierbei die Kerbe. Der Bohrer selbst sollte nicht wesentlich größer sein wie der Draht den ihr verwendet.

Der Draht muss nur noch auf entsprechend Länge geschnitten werden und wird abschließend mit Sekundenkleber eingeklebt - Fertig!

Zum bemalen kann die Miniatur nun auf einen Korken gesteckt werden.

Wir empfehlen euch auch die Base-Gestaltung vor dem Aufkleben der Miniatur zu beenden.

Da zum anbringen der Miniatur auch die Base entsprechende Bohrlöcher braucht solltet ihr die Stifte mit einem Klecks Farbe versehen um auf der Base die entsprechenden Bohrstellen zu markieren.

Fixiert die Miniatur auf der Ober- und Unterseite mit Sekundenkleber und schneidet den Überstand der Stifte ab.

Stellen an denen noch etwas vom Stift zu sehen ist, könnt ihr mit entsprechenden Base-Gestaltungs-Materialien Kaschieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0